Startseite Entertainment Sprachassistent Bixby spricht endlich Deutsch

Sprachassistent Bixby spricht endlich Deutsch

Bixby
2

Seit einem Jahr ist Samsungs smarter Sprachassistent am Markt– leider nicht auf Deutsch, denn bisher konnte Bixby nur auf Englisch, Koreanisch und Chinesisch antworten. Auf der IFA 2018 stellte Samsung erstmals die Demoversion von Bixby in deutscher Sprache vor. Klare Ansage von Samsung: Bixby kommt noch dieses Jahr auf das Smartphone.

Immer wieder gab es Probleme mit Samsungs Sprachassistenten. Nicht, dass Bixby nicht hilfreich wäre. Eine lange Zeit jedoch nur für diejenigen, die dem Englischen, Koreanischen oder Chinesischen mächtig sind. Das hat sich mittlerweile geändert, denn der smarte Sprachassistent spricht nun auch Deutsch und andere europäischen Sprachen. Bixby hat allerdings einige Zeit auf sich warten lassen, was nicht jeden Samsung-Nutzer gefallen hat. Alle Infos und Neuerungen zum Sprachassistenten von Samsung bekommst Du in diesem Artikel.

Update: 20.02.2019

Bixby ist jetzt offiziell – Samsung Galaxy S10 Launch

Am 20.02.2019 präsentierte Samsung nicht nur seine neuen Flaggschiffe Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und Galaxy S10e, sondern verkündete stolz, dass Bibxy nun endlich offiziell und nicht mehr als Beta Version in Deutsch auf den neuen Geräten der Galaxy S10-Reihe verfügbar ist. Aber nicht nur die neuen Geräte profitieren vom smarten Sprachassistenten in deutscher Sprache, sondern auch die Vorgänger Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy S9 Plus. Alle Samsung-Smartphones mit einem Upgrade auf Android 9.0 Pie nutzen schon bald Bixby auf Deutsch. Demensprechend auch das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus sowie das Galaxy Note 8 und Galaxy Note 9.

Neubelegung der Bixby-Taste

Ein ewiges Problem war die Nutzung der Taste unter den Lautsprecher-Tasten. Galaxy-Besitzer wollten die anfangs unnütze Taste mit einer Schnellfunktion für Apps nutzen. Dies war allerdings nur über eine Drittanbieter-App möglich. Samsung hat nun endlich ein Einsehen und verkündet zum nächsten Update eine Umverlegung der Taste. Du kannst nun endlich ohne Fremdanbieter-App eine oft genutzte Anwendung direkt mit der Bixby-Taste öffnen. Einmal tippen und die App öffnet sich. Klickst Du zweimal springt Bibxy an oder umgekehrt.

Update: 07.01.2019

Bixby auf Deutsch dank Beta Version

Nach langem Warten und einer deutschen Demo-Version, die auf der IFA 2018 präsentiert wurde, ist es endlich soweit: Bixby gibt es jetzt auch in deutscher Sprache. Allerdings nur als Beta Version und zudem kommen vorerst lediglich Besitzer des Samsung Galaxy Note9 in den Genuss, der smarten Stimme Bixbys auf Deutsch zu lauschen. Die Beta Version gibt es zusätzlich auch in anderen europäische Sprachen wie Französisch, britisches Englisch oder Spanisch. In der Beta-Version kannst Du zwischen einer weiblichen Stimme namens Eva und der männlichen Stimme Karim wählen. Beide Varianten klingen beim ersten Hören sehr natürlich.
Welche weiteren Smartphone Modelle Samsung mit dem Sprachassistenten ist leider nicht bekannt.

Das Warten hat ein Ende

Seit dem Samsung Galaxy S8 von 2017 befindet sich auf der linken Seite jedes Flaggschiffs ein kleiner Button.

Der aktiviert Samsungs KI-Assistenten Bixby. Das soll sich nun bald ändern. Grund zur Freude geben Aussagen der Samsung-Mitarbeiter auf der IFA 2018. Noch in diesem Jahr soll die deutsche Version zur Verfügung stehen. So hieß es allerdings schon im letzten Jahr, die nun vorgestellte Demo-Version macht jedoch optimistisch.

wartende Leute mit Smartphones
Die Warterei soll schon bald ein Ende haben.

Bixbys Demo-Version auf Deutsch kann sich hören lassen

Um für Bixby zu werben, entwickelte Samsung die Demo, mit der Nutzer den Sprachassistenten testen konnten. Bixby beantwortete Fragen zur Funkausstellung und gab Wegbeschreibungen. Zwar war die Anzahl der Fragen begrenzt, zeigte aber die Richtung, in die Samsung gehen möchte. Samsung setzt wie Amazon und Apple auf eine Frauenstimme und bietet mit Bixby das, was wir von anderen Assistenten bereits kennen. Samsung plant viele intuitive Funktionen, die Bixby bald ausführen soll.

Der nutzlose Button – Die Bixby-Taste

Viele Nutzer deaktivieren bis dato den Button. Die Deaktivierung ist bislang allerdings nur mit dem Galaxy S8 und Galaxy S9 möglich.

Frau entnervt
Samsung-Nutzer beschweren sich über den bis Dato unnützen Button.

Laut Samsung lässt sich der Knopf unter den Lautstärkereglern für das Note9 durch ein kommendes Update im September ausschalten. In Foren und Kommentaren fordern User außerdem eine Möglichkeit den Button individuell belegen zu können, damit der Button auch Fotos auslösen oder häufig genutzte App öffnen kann.

Die App zur Bixby-Taste

Per Fremdanbieter-App kann der Button umbelegt werden. Die App BXActions lädst Du einfach im Google Play Store herunter. Mit der kostenlosen Version kannst Du Lautstärke-Profile regulieren. Die Pro-Version für 2,99 Euro bietet viele Möglichkeiten, wie die Nutzung der Taste für Screenshots oder zum Öffnen Deiner Lieblings-Apps. Samsung unterdrückt jedoch in Updates regelmäßig die Funktion der App. Der Entwickler Jawomo arbeitet daher stetig an der Verfügbarkeit.

Ob Samsung-Nutzer in Deutschland Bixby nach der langen Wartezeit letztlich eine echte Chance geben, könnte sich nun bald zeigen.

Samsung-Banner

Kommentare (2)

  1. Es ist doch wohl mehr wie ein Trauerspiel ,da werden hochwertige Smartphones verkauft und Samsung bekommt es nicht hin die Sprachsteuerung Bixby in Deutsch anzubieten.

    1. Wie wahr. Und dann wird einem von samsung erklärt das funktioniert eh schon lange (aber eben nicht bei A9 das nur android8 hat)Hauptsache man wird für blöd verkauft. habe leider nicht damit gerechnet sonst hätt ich es gar nicht gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.