Startseite Entertainment Cabin Trolley: Der Koffer mit integrierter Powerbank

Cabin Trolley: Der Koffer mit integrierter Powerbank

Cabin Trolley Test
0

Reisen ist Stress: Anschlüsse wollen erreicht und Gepäckstücke aufgegeben werden. Du findest den Weg nicht sofort, möchtest Google Maps aktivieren und dann der Schock: Der Smartphone-Akku ist leer. Die Lösung des Problems: Der Cabin Trolley von Horizn Studios mit integrierter Powerbank, der Deine mobilen Geräte auch auf längeren Reisen mit Strom versorgt.

Wer viel reist und unterwegs mit Tablet oder Smartphone arbeitet, hat es oft nicht leicht, eine Steckdose zu finden, wenn der Akku leer ist. Nun gibt es etwas Neues, das dem Problem Abhilfe schafft: Den Cabin Trolley von Horizn Studios. Das Unternehmen hat sich auf smarte Gepäckstücke spezialisiert, die Reisen weniger stressig gestalten sollen.

Das hat uns neugierig gemacht und wir haben den Cabin Trolley getestet. Die harte Schale des Koffers macht einen soliden Eindruck und auch das Design ist schlicht, aber ansprechend. Das Innere ist mit weichem Stoff, Netzen und vielen kleinen Taschen ausgestattet, um nicht nur Kleidung, sondern auch andere Gegenstände zu verstauen. Dadurch ist es deutlich leichter, den Überblick zu behalten und alle mitgenommenen Objekte schnell wieder zu finden. Auf der Vorderseite befindet sich eine zusätzliche hochwertige Tasche mit vielen kleineren und größeren Fächern. Ein Plus ist die integrierte Laptop-Tasche, die sich im Koffer befestigen lässt und gleichzeitig als Halterung für Kleidungsstücke fungiert. Die Reisetasche entspricht der Größe von Flugzeug-Handgepäck. Sie eignet sich also perfekt für kurze Trips und Geschäftsreisen. Trotz des kleinen Umfangs bietet der Koffer erstaunlich viel Stauraum.

Cabin Trolley: Die Powerbank im Koffer

Mit rund 10.000 mAh haben wir es mit einer ausgewachsenen Powerbank zu tun. Ein Mittelklasse-Smartphone ist in etwa eineinhalb Stunden voll aufgeladen und die Powerbank hat noch lange genug Saft für zwei bis drei weitere Ladevorgänge. Ein häufiger Irrtum: Ein Smartphone mit einem rund 2.000 mAh starken Akku lässt sich mit der 10.000 mAh Powerbank fünfmal aufladen. Das stimmt aber so nicht. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass beim Aufladen immer ein wenig Energie verloren geht. Du möchtest mehr darüber erfahren? In diesem Blog-Artikel haben wir die wichtigsten Infos zum Thema Powerbank zusammengefasst.

Das Gadget aus dem Cabin Trolley verfügt über zwei USB-Ausgänge, sodass sich zwei Geräte gelichzeitig mit Energie versorgen lassen. Der erste Ladevorgang der Powerbank selbst dauerte rund 12 Stunden. Horizn Studios verspricht, dass es bei weiteren Ladevorgängen deutlich schneller gehen soll. Anders als erwartet lässt sich die Powerbank nicht von innen mit Smartphones und Tablets verbinden. Der Nachteil: Alle ladenden Geräte müssen entweder auf dem Koffer liegen oder beim Transport in der Hand getragen werden. Praktischer wäre es, wenn Smartphone und Tablet während einer Reise im Koffer befestigt und aufgeladen werden könnten. Der Cabin Trolley lässt sich platzsparend hinstellen und so ausrichten, dass die Anschlüsse bequem genutzt werden können. So vergeht die Wartezeit am Flughafen und jede Zugfahrt im Nu. Um die Powerbank selbst wieder aufzuladen muss nicht etwa der Trolley an die Steckdose angeschlossen werden. Stattdessen lässt sie sich mit einem Handgriff aus der Kofferschale nehmen und kann separat vollgetankt werden. Das ist auch dann praktisch, wenn Du eine Powerbank brauchst, aber nicht gleich den gesamten Koffer mitnehmen möchtest.

Nie wieder „Wohin mit der Powerbank?“

Was uns am Cabin Trolley von Horizn Studios besonders gut gefällt, ist, dass sich die Powerbank komplett ins Gehäuse des Koffers schieben lässt. Mit einer praktischen Abdeckung ist das Gadget vor Staub und Nässe geschützt und kann bis zu seinem Gebrauch im Gepäckstück verweilen. Mit einem Handgriff ist die Abdeckung geöffnet und die Powerbank sofort benutzbar. Die lästige Suche nach dem Gerät und einer geeigneten Aufbewahrung entfallen. Apple-Fans werden sich noch über ein weiteres Detail freuen: Das Ladekabel der Powerbank wird mitsamt Adapter für iPhones und iPads geliefert.

Optional: Diebstahlschutz mit GPS und Alarm

Neben der integrierten Powerbank bietet der Koffer von Horizn Studios noch eine weitere Besonderheit: Mittels GPS-Tracker kann der Aufenthaltsort des Cabin Trolleys dank App jederzeit nachverfolgt werden. Gerät der Koffer außer Sichtweite, etwa weil er gestohlen wurde, schlägt die App Alarm und Du kannst nachsehen, wo sich der Trolley befindet. Das praktische Feature ist optional und kostet noch einmal 99 Euro extra. Die App dazu gibt es derzeit nur für iOS-Geräte.

Fazit

Der Cabin Trolley ist ein nettes Gadget, das sich perfekt für kurze Reisen eignet. Er ist handlich und robust und sieht auch noch edel aus. Durch seine geringe Größe kann er im Flugzeug-Handgepäck mitreisen und Du findest auch in vollen Zügen immer einen optimalen Platz. Praktisch ist auch, dass wir die Powerbank rausnehmen und wieder ins Gehäuse hineinschieben können. So ist immer genug Energie für Smartphones und Tablets vorhanden, ohne die Powerbank mühsam in der Hand halten oder in die Hosentasche stecken zu müssen. Einziges Manko: Die Rollen des Gepäckstücks sind sehr laut, vor allem auf etwas unebenem Boden. Tagsüber mag das keine Rolle spielen, in den frühen Morgen- oder den späten Abendstunden freuen sich Anwohner aber sicher nicht über das Getöse. Darüber hinaus fehlt bisher der Android-Support für die GPS-Tracker-App. Aber: Was nicht ist, kann ja noch werden. Insgesamt gefällt uns der kleine Cabin Trolley sehr gut und hat uns auf einer Wochenend-Reise gute Dienste geleistet.

Der Cabin Trolley von Horizn Studios hat Dein Interesse geweckt? Kaufen kannst Du den smarten Koffer hier.

Handy-Reparatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.