Startseite News & Trends Huawei Mate 30 Pro – Gerüchte um das Flaggschiff mehren sich

Huawei Mate 30 Pro – Gerüchte um das Flaggschiff mehren sich

Huawei Mate 30 Pro
2

Gerüchte um das Huawei Mate 30 Pro reißen nicht ab: Erst das Handy-Case-Patent, nun Spekulationen um Namensrechte. Von Fünffach-Kamera bis zur vollwertigen Mini-Variante – Hier hast Du alle Infos zum Huawei Mate 30 Pro auf einen Blick.

Update: 05.02.2019

Wird die Huawei Mate 30 Reihe ein Fünferpack?

Neue Gerüchte um Huawei Mate 30. Laut Bloggern von Gizchina ließ sich der Hersteller kürzlich bei der EU Namensrechte für die kommende Mate 30 Reihe eintragen. Und diese soll fünf Modelle beinhalten: Neben Huawei Mate 30 und Huawei Mate 30 Pro sollen wohl auch das Mate 30 Lite, das Mate 30 Mini und das Mate 30 Smart im Herbst auf den Markt kommen. Wie sich die jeweiligen Mate 30 Modelle voneinander unterscheiden, bleibt ein Geheimnis. Auch zu technischen Daten ist bisher wenig bekannt. Insider vermuten, dass die Chinesen planten, das Huawei Mate 30 Pro sowohl in einer abgespeckten Light-Variante als auch in einer vollwertigen Mini-Version zu veröffentlichen.

Huawei meldet eine Handy-Hülle zum Patent an und die Gerüchteküche brodelt. Kaum ist das Mate 20 Pro auf dem Markt, schon scheint der chinesische Hersteller den nächsten Coup vorzubereiten. Das für den Herbst erwartete neue Flaggschiff, das Huawei Mate 30 Pro, könnte nämlich eine Penta-Kamera beherbergen. Das enthüllen die meist gut informierten Blogger von Let’s Go Digital.

Die Niederländer haben Fotos einer Silicon-Hülle veröffentlicht, die optisch an das Mate 20 Pro erinnert und auf der Rückseite eine rechteckige Aussparung aufweist. Diese ist wesentlich größer als bei bisherigen Huawei-Modellen. Deshalb liegt die Vermutung nahe, dass Huawei plant, sein Mate 30 Pro mit fünf Linsen auszustatten. Ein weiterer Leak gibt außerdem Einblicke in den Kamera-Sensor. Hier könnten die Chinesen auf Sonys IMX607 zurückzugreifen. Der Sensor ist für kontrastreiche und satte Farben bekannt und verfügt über ein Muster von Pixeln für HDR-Aufnahmen.

Huawei Mate 30 Pro: Fünffach-Kamera oder 3D-Scanner?

Unklar bleibt, ob das Mate 30 Pro alle Linsen für Fotos nutzt oder ob eine Linse als 3D-Scanner zum Einsatz kommt. Denn bereits das in diesem Frühjahr erwartete Huawei P30 Pro soll eine ähnliche Konstruktion vorweisen. Hier spekulieren Insider schon länger über eine Quad-Kamera, wobei eine der Linsen mutmaßlich als 3D-Sesnsor fungiert.

So oder so: Technikfans dürfen sich auf den kommenden Herbst freuen. Da stellt Huawei vermutlich das Mate 30 Pro vor und das wird es aller Voraussicht nach kameratechnisch in sich haben.

Mehr News zu Huawei findest Du hier.

Quelle: curved, inside-handy, gizchina.

Instagram Banner

Kommentare (2)

  1. Dieses Jahr könnte aus einem Samsung Jünger (bisher Note Serie) ein Huawei Nutzer werden. Aber nur, wenn das Mate 30 Pro alles in den Schatten stellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.