Startseite News & Trends LG V40 ThinQ: Flaggschiff mit fünf Kameras vorgestellt

LG V40 ThinQ: Flaggschiff mit fünf Kameras vorgestellt

LG ThinQ
1

LG hat per Pressemitteilung das kommende Flaggschiff präsentiert. Das LG V40 ThinQ besitzt eine Triple-Kamera auf der Rückseite sowie eine Dual-Frontkamera. Was das Smartphone sonst noch zu bieten hat, erfährt Du hier.

Die Triple Kamera löst mit 12 Megapixeln auf und setzt sich aus einem Weitwinkelobjektiv mit 107 Grad-, einem Teleobjektiv mit 45 Grad- sowie einem Standardobjektiv mit 78 Grad-Blickwinkel zusammen. Damit ist ein dreifacher Optischer Zoom möglich. Dank einer f/1.5-Blende und optischer Bildstabilisierung knipst das Highend-Modell selbst bei schlechten Lichtverhältnissen erstklassige Bilder. Das LG V40 ThinQ besitzt zudem als erstes Smartphone eine Frontkamera mit Dual-Pixel-Autofokus. Sie besteht aus einem 12-Megapixel und einem 16-Megapixel Sensor.

Triple-Kamera LG V40 ThinQ
Das LG V40 ThinQ ist mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite ausgestattet.

Beim Display handelt es sich um ein 6,4-Zoll OLED-Panel mit QHD+ Auflösung (3.120 x 1.440 Pixel). Am oberen Displayrand befindet sich die derzeit häufig eingesetzte Notch, in der sich beim LG V40 ThinQ Kamera und Sensoren befinden.

Die sogenannte Notch wird seit ihrer Einführung beim iPhone X in immer mehr Geräten verbaut. Auch Hersteller wie Huawei oder Xiaomi setzen auf die Einkerbung am oberen Rand der Vorderseite, um das Display bestmöglich auszunutzen.

LG V40 ThinQ – Snapdragon 845 und Android 8.1

Unter der Haube sorgt der aktuelle Top-Prozessor von Qualcomm, der Snapdragon 845, für ordentlich Power. Ihm zur Seite stehen 6 GB Arbeitsspeicher sowie 64 GB oder 128 GB interner Speicher, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann. Als Betriebssystem dient Android 8.1 Oreo mit hauseigenem LG-Launcher. Die Wahl des Betriebssystems ist überraschend, da aktuellen Top-Geräte konkurrierender Hersteller bereits mit dem jüngst veröffentlichen Android 9.0 Pie aufgerüstet werden.

Der 3300 mAH starke Akku lässt sich bequem über Wireless Charging aufladen. Außerdem unterstützt das Smartphone LTE, WLAN sowie Bluetooth 5.0 und ist dank IP68 vor Staub und Wasser geschützt.

Verkaufsstart im Oktober

Das LG V40 ThinQ soll ab dem 18. Oktober in den Farben Grau, Schwarz, Blau und Rot in den USA für rund 900 Dollar erhältlich sein. Verkaufsstart, Preis und Farbauswahl in Deutschland hat LG zum heutigen Zeitpunkt nicht mitgeteilt.

Quelle: LG

Handy ohne Vertrag

Kommentare (1)

  1. Das neue LG V40 ist LG sehr gut gelungen, gefällt mir sehr sehr gut! Derzeit habe ich ein Huawei Mate 8 und überlege ob ich mir nicht das LG V40 kaufe, sobald es bezahlbar wird 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.