Startseite News & Trends Überrascht das Apple iPhone bald mit Kurven?

Überrascht das Apple iPhone bald mit Kurven?

Ein gebogenes Apple iPhone mit grüner Hand.
0

Apple weiß, wie man die eigene Fangemeinde bei Laune hält – so machen nach dem Release des Jubiläums-Phone iPhone X bereits neue Gerüchte die Runde: Das Unternehmen aus Cupertino plant Insidern zufolge, seinen Kult-Smartphones einen neuen Look zu verpassen. Wir verraten Dir, wie die zukünftige iPhone-Generation aussehen könnte.

Curvy ist im Trend – und zwar nicht nur in Sachen Mode. Curved-Displays bei Smartphones sind an sich nichts neues, Samsung brachte bereits 2013 mit dem Galaxy Round das weltweit erste Gerät mit Rundungen auf den Markt und kam damit knapp Hersteller LG mit dem G Flex zuvor.

Apple setzt am anderen Ende an

Während Konkurrent Samsung die Ränder der OLED-Displays aktuell nach unten biegt, arbeiten die Kalifornier laut einem Bericht des Medienunternehmens Bloomberg ebenfalls an gebogenen Displays – allerding von oben nach unten. Insidern zufolge könnten so in zwei bis drei Jahren kurvige oder sogar faltbare iPhones Realität sein. Im gleichen Zug soll Apple außerdem an einer neuen Bildschirmtechnologie arbeiten: MicroLED. Diese Technologie soll in drei bis fünf Jahren reif für den Markt sein, so Bloomberg News.

Bedienung ohne Berührung

Die neue iPhone-Generation könnte aber nicht nur mit einer runden Formsprache glänzen, sondern auch mit neuen Features aufwarten: Touch war gestern, Gesten sind die Zukunft. Der iPhone-Produzent ist im Zugzwang, um wettbewerbsfähig zu bleiben: Samsung präsentierte im Rahmen der CES 2018 den ersten Prototypen des faltbaren Galaxy X und hat ebenfalls 2013 mit der Funktion „Air Gesture“ zum ersten Mal Gestensteuerung in Geräten integriert. Laut dem Insider tüfteln die Kalifornier hierfür an einer Lösung, die nicht wie bei der Konkurrenz aus Südkorea über einen Sensor am Rahmen realisiert wird, sondern direkt im Display selbst. Auch diese Technologie soll frühestens in zwei Jahren kommen.

Note8 Banner

Ob sich die Gerüchte bewahrheiten, ist noch unklar; Fest steht aber: Die Apple-Anhängerschaft darf sich 2018 über drei neue iPhones freuen. Ein günstiges LCD-iPhone, ein großes iPhone X Plus sowie das iPhone X „2“ – ein adäquater Trost für die lange Wartezeit.

Banner iPhone X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.