Startseite News & Trends Kommentar: Faltbare Smartphones – Die Never Ending Story

Kommentar: Faltbare Smartphones – Die Never Ending Story

papierflieger
0

Kommen sie oder kommen sie nicht, das ist hier die Frage?: faltbare Smartphones. Was es zu diesem Thema zu sagen gibt und wie der aktuelle Stand ist, darüber haben wir uns einige Gedanken gemacht.   

Sie wurden schon so oft angekündigt, aber bis heute sind sie nicht zu bekommen: faltbare Smartphones. Werfen wir mal einen Blick zurück, in die 90er-Jahre, als der Handy-Boom begann. Damals konnten sie nicht klein genug sein: Wer kennt sie nicht, die Zigarettenschachtel-großen, schwarzen aufklappbaren Handys von früher?

Heute ist es interessanterweise genau umgekehrt: Durch faltbare Smartphones können Displays immer größer werden, das Gerät selbst bleibt aber handlich und schnell verstaut. Experten schätzen das Aussehen der neuen Smartphones allerdings so ein, dass sich die Optik von den heute schon erhältlichen Geräten nicht sonderlich unterscheidet. Schließlich haben bestimmte Hersteller das Aussehen ihrer Smartphones vom ersten Erscheinen bis zu aktuellen Modellen wegen ihrer “Corporate Identity” kaum verändert. Es bleibt also spannend.

Faltbare Smartphones
Klein, kompakt und großes Display

Warum kommen die Geräte nicht auf den Markt?

Verwunderlich ist nur, dass heutzutage, im Zeitalter von HD, USB und einer Welt, die ohne Internet scheinbar überhaupt nicht mehr funktioniert, es Anbietern von Smartphones immer noch nicht gelingt, Geräte auf den Markt zu bringen, die faltbar sind. Noch rätselhafter ist es aber, dass in regelmäßigen Abständen diese Geräte angekündigt werden, dann aber aus unerklärlichen Gründen doch nicht erhältlich sind. Vielleicht hat dies marketingtechnische Gründe? Oder es gelingt den Ingenieuren einfach nicht, die Technik, die heute Standard ist und von den Menschen vorausgesetzt wird, so zu konzipieren, dass dies auch in faltbarer Form geschieht.

Faltbare Smartphones – Begeistern uns die neuen Modelle wirklich?   

Bleibt als Fazit: Vielleicht müssen wir uns nur in Geduld üben… Dieses Warten wird dann hoffentlich durch praktische und leistungsstarke Smartphone-Modelle belohnt. Technische “Kinderkrankheiten”, wie Probleme mit dem Akku oder eine mangelhafte Kompatibilität könnten durch diese lange Entwicklungszeit ausgeräumt werden. Hoffen wir mal das Beste. Dann können wir uns auf ausgereifte Geräte freuen, die durch Features überzeugen und auch noch ein einzigartiges Design haben.            

Handy ohne Vertrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.