Startseite News & Trends Galaxy Note9 – Höhepunkte vom Unpacked Event in Berlin

Galaxy Note9 – Höhepunkte vom Unpacked Event in Berlin

Galaxy Note9 Unpacked Event
0

Samsung präsentierte gestern in New York sein neues Galaxy Note9-Flaggschiff mit einem Spektakel, das an Licht- und Soundeffekten kaum zu übertreffen war. Und damit nicht genug: Samsung stellte gleich drei komplett neue Geräte vor. Wir haben das Ganze auf dem Unpacked Event in Berlin live mitverfolgt und berichten euch von Samsungs neustem Streich.

Samsung: Große Präsentation für neue Geräte

Galaxy Note9 Unpacked Event
Auf dem Unpacked Event konnten wir das Galaxy Note9 exklusiv testen.

Man nehme eine hippe Location in Berlin-Mitte, einen Mix aus 40 Journalisten, Influencern und Bloggern und präsentiere ihnen die neuesten Samsung Geräte – Willkommen auf dem Samsung Unpacked Event in Berlin. DEINHANDY war natürlich mittendrin, geboten wurde uns eine Präsentation im ganz großen Stil: Kein geringerer als Samsung-CEO DJ Koh höchstpersönlich trat auf und kündigte mit dem Galaxy Note9 nichts geringeres als das leistungsstärkste Smartphone der Welt an.

Galaxy Note9 lockt mit Bluetooth S-Pen

Wir haben uns die Chance natürlich nicht nehmen lassen und haben das Galaxy Note9 exklusiv getestet. Das Highlight des Smartphones ist der optimierte S-Pen: Erstmalig ist der Bluetooth-unterstützt und lässt Fotos auf Knopfdruck auch aus mehreren Metern Abstand zu. Vor allem für die selfie-orientierte Generation ein nettes Extra. Und nicht nur das: Viele Funktionen wie beispielsweise Musik und Präsentationen lassen sich mit dem S-Pen noch einfacher als beim Vorgänger steuern.

Samsung Galaxy Note9
Das Galaxy Note9 ist ein Smartphone der Extraklasse.

Das 6,4-Zoll-Display bietet mehr Bildschirm als jemals zuvor. Die technische Ausstattung des Galaxy Note9 ist kaum zu übertreffen. Der aktuelle Spitzenprozessor Exynos 9810 Octacore ist hier Grundausstattung. Dazu kommt eine optimierte Akkukapazität von 4000 mAh, die eine Laufzeit von mindestens einem Jahr verspricht. On Top: Ein gewaltig großer Speicher. Bis zu 512 GB interner Speicher sind möglich, die sich um ein sagenhaftes Terrabyte erweitern lassen – ein bis dato unbekannter Wert in der Smartphone-Welt. Allerdings hat der Riesenspeicher auch einen ordentlichen Preis: Das Modell mit 512 GB kostet satte 1250 Euro. Die Variante mit 128 GB kostet 250 Euro weniger und dürfte den meisten Nutzern trotzdem noch genug Speicher bieten.

Neue Kooperationen

Fortnite auf dem Galaxy Note9
Fortnite ist künftig auf Samsung-Geräten verfügbar.

Die Präsentation lebte von den wechselnden Sprechern und Gastauftritten. Epic Games-Gründer Tim Sweeney kündigte ein Special an, das vor allem die Herzen der Gamer-Fans höherschlagen lassen dürfte: Das beliebte Game Fortnite wird als erstes exklusiv auf Samsung-Handys und -Tablets verfügbar sein. Um den Einstieg in das Spiel schmackhafter zu machen, erhalten Gamer auf den Galaxy-Modellen zusätzlich einen limitierten Spielcharakter-Skin. Und damit nicht genug: Spotify CEO Daniel Ek kündigte eine strategische Zusammenarbeit zwischen dem Musik-Streamingdienst Spotify und Samsung an. Spotify ist deshalb künftig auf allen Samsung-Geräten vorinstalliert.

Galaxy Watch: Jederzeit verbunden

Galaxy Watch
Die Galaxy Watch überzeugt auch optisch.

Das Galaxy Note9 war nicht die einzige Neuheit, die gestern präsentiert wurde. Auch die jüngste Generation Smartwatch wurde dem Publikum vorgestellt: Die 2018er Samsung Galaxy Watch. Verbunden mit einem zeitlosen Design in drei Farben und wechselbaren Armbänder hat die Smartwatch einen leistungsstarken Akku mit einer Laufzeit von bis zu sieben Tagen. Dank LTE-Konnektivität der Uhr soll die Smartwatch auch unterwegs quasi für Dein Smartphone einspringen können. Vor allem beim Sport ist die Smartwatch spannendes Feature, denn obendrein punktet der digitale Armreif mit 39 verschiedenen Trainingseinheiten.

Samsung klopft an die Smart Home Tür

Mit seinen ebenfalls brandneuen smarten Lautsprecher Galaxy Home will Samsung jetzt mit Amazon und Google gleichziehen. Das eingebaute Mikrofon aktiviert Samsungs hauseigenen  Sprachassistent Bixby – allerdings zunächst nur auf Englisch, Chinesisch und Koreanisch. Dank Zusammenarbeit mit Spotify wird Musik immerhin nun drahtlos und automatisch vom Smartphone zum Galaxy Home weitergeleitet. Der Sound überzeugt, das Design – ein Kinderstuhl auf drei Beinen – ist jedoch etwas gewagt.

Sprachassistent Bixby
Bixby kann den Galaxy Home Lautsprecher aktivieren.

Galaxy Note9 ein echter Volltreffer

Mit der gestrigen Präsentation der Extraklasse hat Samsung in Sachen Hightech ordentlich nachgelegt. Auch wenn das Galaxy Note9 nicht mit einer Unzahl von Innovationen aufwartet, liefert das Flaggschiff ein Highend-Komplettpaket wie derzeit kaum kein anderes Smartphone. Nach dem ersten Hands-on lässt das Galaxy Note9 wahrlich kein Manko erkennen. Der einzige mögliche Wehmutstropfen ist der Preis, doch dafür gibt es ja Top-Vermittler wie DEINHANDY.

In den Handel kommt das Modell in den Farben Blau und Schwarz am 24. August. Hier ist das Samsung Galaxy Note9 ab sofort vorbestellbar.

Banner Samsung Galaxy S9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.