Startseite News & Trends Android vs. iOS – Google-Kunden sind treuer als iPhone-Nutzer

Android vs. iOS – Google-Kunden sind treuer als iPhone-Nutzer

Android-Kunden sind treuer als iOS-Kunden.
0

Diese Nachricht dürfte für Freude bei Google sorgen: Kunden mit Android-basierten Endgeräten sind loyaler als Apple-Besitzer. Haben sich Smartphone-Nutzer einmal für ein Betriebssystem entschieden, bleiben sie meistens auch dabei. Android hat jedoch die Nase ein gutes Stück weiter vorne. Grund dafür ist ein entscheidender Vorteil.

Google und Apple liefern sich seit Jahren ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Kampf um die Loyalität ihrer Kunden. Nun hat Google zum zweiten Mal einen Höhepunkt auf der Loyalitäts-Skala erreicht. 2015 erreichte der Konzern mit Hauptsitz in Mountain View zuletzt diesen Höchststand. Apple gilt mit seinem abgeschotteten Ökosystem indes als Meister der Markeninszenierung und Apple-Nutzer gelten gemeinhin als sehr markentreu, doch laut einer aktuellen Studie reicht das für die Vorherrschaft auf dem Markt der Smartphone-Betriebssysteme nicht aus.

Telekom Banner

Android oder iOS – eine Entscheidung für immer?

Die Studie mit dem Titel „Mobile Operating System Loyalty: High and Steady“ der Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) untersucht seit 2013 die Markentreue von Nutzern mobiler Betriebssysteme in den USA. 500 Probanden liefern die Daten zur Studie: Zum Ende eines jeden Quartals erfassen die Marktforscher einen etwaigen Wechsel des Betriebssystems.

Die Auswertung der aktuellen Zahlen der letzten 12 Monate bis einschließlich Dezember 2017 zeigen einen eindeutigen Trend hinsichtlich der Markentreue von Android– und iOS-Nutzern: Während von Januar 2016 bis Dezember des Folgejahres 89-91 % Android-Kunden dem Google-Betriebssystem die Treue hielten, sind nur 85-88 % der Kunden der Apple-Plattform treu geblieben.

„Loyalty is also as high as we’ve ever seen, really from 85-90 % at any given point. With only two mobile operating systems at this point, it appears users now pick one, learn it, invest in apps and storage, and stick with it.“ (Quelle: CIRP)

Mike Levin, Mitbegründer von CIRP, erklärt, dass die Markentreue so hoch wie noch nie zuvor ist. Ein Grund hierfür sei, dass Android und iOS den Markt fest im Griff haben und die Konkurrenz weit abgeschlagen zurückliege. Es gehe in beiden Lagern nun vorrangig darum, Bestandskunden durch positive Anreize an die Marke zu binden – denn: Die Zahl der Smartphone-Erstkäufer schrumpft. Ergo wandert jeder verlorene Kunde zur Konkurrenz ab.

Android: Größere Geräteauswahl

Doch worin liegt denn der ausschlaggebende Vorteil bei Android? Dem CIRP-Mitbegründer Josh Lowitz zufolge, schätzen die Android-Kunden vor allem die große Auswahl an Geräten verschiedener Hersteller – ohne das Betriebssystem wechseln zu müssen. Android-Nutzer können zwischen hunderten kompatiblen Smartphones wählen, während iOS-Anhängern momentan drei aktuelle Modelle zur Auswahl stehen. Außerdem sei der Google Play Store in Sachen Apps, Musik und Videos mittlerweile gleichauf mit iOS und habe sich dadurch zu einer gleichwertigen Alternative entwickelt.

Banner iPhone X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.