Startseite News & Trends Mate 20 Pro: Geleakte Bilder zeigen Kameradetails und Farbvarianten

Mate 20 Pro: Geleakte Bilder zeigen Kameradetails und Farbvarianten

Huawei Mate 20 Pro
0

Das Mate 20 Pro wird zwar erst in drei Wochen vorgestellt, aber bereits jetzt sind erste Bilder des kommenden Huawei-Flaggschiffes aufgetaucht. Wie das Smartphone aussehen soll, erfährst Du hier.

Triple-Kamera
Die Objektive der Triple-Kamera werden neu positioniert.

Die Webseite WinFuture veröffentlicht Details zur Huawei-Hardware des kommenden Highend-Modells. Es soll sich dabei um offizielle Marketing-Bilder handeln. Demnach ist das Mate 20 Pro, wie der Vorgänger Huawei P20 Pro, mit einer Triple-Kamera mit integriertem Dual-LED-Blitz ausgestattet. Neu ist die Position der Objektive, die auf dem geleakten Bild in einem Viereck angeordnet sind. Deutlich zu sehen ist außerdem das Logo des deutschen Kamera-Spezialisten Leica, mit dem Huawei für seine Smartphone-Kameras kooperiert.

Auf der Vorderseite ist eine deutlich größere Notch zu erkennen. Sie beinhaltet aller Voraussicht nach die Sensoren für Gesichtserkennung, Frontkamera sowie eine Benachrichtigungs-LED. Das Mate 20 Pro soll in den Farben Twilight, Blau mit Nadelstreifen und Schwarz erhältlich sein. Gerüchten zufolge beträgt die Displaygröße 6,3-Zoll bei einer Auflösung von 3.120 x 1.440 Pixeln – das ist auf dem Bildmaterial allerdings nicht zu erkennen.

Mate 20 Pro mit Kirin 980-Prozessor

Fest steht, dass Huawei im Mate 20 Pro den Kirin 980-Prozessor verbaut. Der Chip wird erstmalig im 7-nm-Verfahren hergestellt. Er arbeitet deutlich effizienter als sein Vorgänger und ist vor allem darauf ausgelegt, die KI-Performance voranzutreiben. Außerdem werden die Mate 20-Geräte mit Android 9 Pie ausgeliefert.

Kirin 980
Der Kirin 980-Prozessor ist auf der IFA in Berlin vorgestellt worden.

Alle Informationen zum Kirin 980 findest Du in unserem Artikel Kirin 980: 7-nm-Chip mit doppelter AI-Performance.

Mate 20 Pro: Launch in London

Der offizielle Launch des Mate 20 Pro findet am 16. Oktober in London statt. Auf der IFA in Berlin stellte Huawei bereits das Mittelklasse-Gerät Mate 20 Lite vor. Zudem wird es noch eine Standardversion des Mate 20 sowie eine Variante mit dem Namen Everest geben.

Huawei P20 Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.