Startseite Ratgeber Telefonrechnung: Neuregelung macht Wechsel leichter

Telefonrechnung: Neuregelung macht Wechsel leichter

Handyrechnung hilft ab 1. Dezember beim Vertragswechsel
0

2017 hat für Handy- und Festnetznutzer schon so manche Verbesserung gebracht. Bereits seit Juni müssen Telefon- und Internetanbieter ihre Kunden verständlicher informieren – und das bereits vor Vertragsabschluss. Ab dem ersten Dezember profitieren jetzt auch Bestandskunden von den Neuregelungen der Telekommunikation-Transparenzverordnung.

So müssen Telefon- und Internetanbieter ab 1. Dezember die Kündigungsfrist auf jeder Rechnung mitangeben. Besonders verbraucherfreundlich: Sie müssen den letzten Kalendertag angeben, an dem die Kündigung beim Anbieter vorliegen muss, um eine automatische Vertragsverlängerung zu verhindern.

Bisher genügte es die Kündigungsfrist in den allgemeinen Geschäftsbedingungen festzuhalten. In Zukunft bekommen Handy- und Festnetznutzer die wichtigsten Hinweise zur Kündigung also vom Anbieter selbst – und das Monat für Monat.

Einfach wechseln: Mit Kündigungsvorlage von DEINHANDY

Mit dem verpflichtenden Hinweis zur Kündigungsfrist wird der Wechsel fortan noch einfacher; garantiert gelingen tut er dann mit einer Kündigungsvorlage von DEINHANDY für Deinen Anbieterwechsel. Unsere Vorlagen erfüllen alle rechtlichen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wechsel – und den passenden Anbieter für Deinen neuen Vertrag mit Handy findest Du natürlich auch bei uns 😉

Samsung Galaxy Note 8
tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.