Startseite Ratgeber TalkBack und VoiceOver: So funktionieren die Screenreader

TalkBack und VoiceOver: So funktionieren die Screenreader

1

TalkBack und VoiceOver sind die führende Screenreader auf dem Markt. Kein Handy für Blinde und Sehbehinderte kommt ohne diese Vorlesehilfen von iOS und Android aus. Wie Du die Features auf Deinem iPhone oder Android-Gerät einschaltest und richtig nutzt, erklären wir Dir hier.

Inhalt

VoiceOver für das iPhone: Das kann Apples Screenreader
VoiceOver für das iPhone: So aktivierst Du den Screenreader
VoiceOver für das iPhone: Die wichtigsten Gesten und Befehle

TalkBack für Android: Das kann der Screenreader für Blinde
TalkBack für Android: So aktivierst Du den Screenreader
TalkBack für Android: Die wichtigsten Gesten und Befehle

TalkBack und VoiceOver helfen blinden Personen oder Menschen mit Sehbehinderung das Smartphone zu nutzen. Es handelt sich bei TalkBack und VoiceOver um sogenannte Screenreader, also sprach- und gestengesteuerte Bedienungshilfen, die Display-Inhalte vorlesen, akustisches Feedback geben und Befehle ausführen. VoiceOver stammt aus dem Hause Apple und ist standardmäßig auf iPhones und iPads vorinstalliert. TalkBack ist das Pendant von Android. Das Feature ist nicht auf allen Android-Geräten vorab vorhanden, lässt sich aber problemlos und kostenfrei aus dem Google Play Store herunterladen. Was TalkBack und VoiceOver draufhaben und wie sie sich aktivieren und bedienen lassen, liest Du hier nach. (Mehr zu Handys für Blinde und Sehbehinderte erfährst Du hier).

TalkBack und VoiceOver im Check:
TalkBack und VoiceOver im Check: Apples VoiceOver

VoiceOver für das iPhone: Das kann Apples Screenreader

Mit VoiceOver ermöglicht Apple blinden und sehbehinderten Menschen das iPhone zu nutzen. Ist VoiceOver einmal aktiviert, steuerst Du von nun an Dein iPhone mithilfe von Gesten und sprachlichem Feedback. Dabei beschreibt eine Stimme alles was auf Deinem Display passiert. Ob es darum geht, Dir Texte, Datum oder die Uhrzeit vorlesen zu lassen, Buchstaben einzutippen oder Apps und Steuerungselemente aufzumachen: VoiceOver navigiert Dich akustisch und souverän zum Ziel. Apples Screenreader ist mit Siri kompatibel, so dass Du beide kombinieren kannst. Blinde und sehbehinderte Personen können auf diese Weise etwa Nachrichten via Sprachsteuerung schreiben und sich die Antwort über VoiceOver vorlesen lassen.

VoiceOver für das iPhone: So aktivierst Du den Screenreader

VoiceOver lässt sich einfach einschalten. Wähle Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen. Hier findest Du als erstes die VoiceOver Funktion, die Du via Klick aktivieren kannst.

TalkBack und VoiceOver aktivieren
TalkBack und VoiceOver im Check: VoiceOver aktivieren

Außerdem hast Du auch die Möglichkeit, via Sprachtempo die Vorlesegeschwindigkeit einzustellen und über die Sprachausgabe, die Stimmlage auszuwählen oder mit der Funktion Ausführlichkeit zu bestimmen, ob Satzzeichen mitgelesen werden.

TalkBack und VoiceOver konfigurieren
TalkBack und VoiceOver: VoiceOver konfigurieren

Bevor Du Apples Screenreader einschaltest, solltest Du Dich allerdings zuerst mit den wichtigen Befehlen und Gesten vertraut machen. Denn mit aktivem VoiceOver reagiert Dein iPhone anders als gewohnt. Daher ist es essenziell, die Instruktionen durchzulesen, die Apple vor der Aktivierung von einblendet.

VoiceOver für das iPhone: Die wichtigsten Gesten und Befehle

TalkBack und VoiceOver: Voiceover, die wichtigsten Gesten
TalkBack und VoiceOver : VoiceOver Gesten

Nachfolgend findest Du die wichtigsten Befehle und Benutzungshinweise für Apples VoiceOver:

Ein-Finger-Gesten

  1. Beschreibung von Display-Inhalten
    • Tippe auf eine Taste oder streiche über den Bildschirm
  2. Element auswählen
    • Tippe einmal auf das gewünschte Element
    • Das angetippte ist erstens schwarz umrandet, zweitens liest Dir VoiceOver Deine Auswahl vor
    • Tippe zweimal, um die Auswahl zu bestätigen
  3. Element wechseln
    • Streiche nach links oder nach rechts, um eine andere Auswahl zu treffen

Zwei-Finger-Gesten

  1. Vorlesen unterbrechen
    • Tippe einmal mit zwei Fingern auf Dein Display
  2. Anrufe annehmen und Musik starten
    • Tippe zweimal mit zwei Fingern auf Dein Display
  3. Menü öffnen und Funktionen vorlesen
    • Tippe dreimal mit zwei Fingern auf Dein Display
  4. Zurück Button betätigen
    • Wische mit zwei Fingern in Z-Form über das Display

Drei-Finger-Gesten

  1. VoiceOver stumm schalten
    • Tippe zweimal mit drei Fingern auf Dein Display
  2. Bildschirmvorhang aktivieren, d.h. Display ausschalten und Privatsphäre schützen
    • Tippe dreimal mit drei Fingern auf Dein Display
  3. Scrollen
    • Streiche mit drei Fingern nach oben oder unten

Weitere nützliche VoiceOver-Gesten und Befehle für Dein iPhone findest Du hier.

TalkBack und VoiceOver: Androids Screenreader
TalkBack und VoiceOver: Androids TalkBack

TalkBack für Android: Das kann der Screenreader für Blinde

TalkBack ist Androids Screenreader für blinde und sehbehinderte Smartphone-Nutzer. Das Feature ist wesentlich jünger als Apples VoiceOver, daher ist noch nicht auf allen Android-Handys vorinstalliert. Findest Du die Funktion also nicht in Deinen Einstellungen, musst Du die TalkBack App im Google Play Store herunterladen. Die Anwendung ist ein Teil der Android Accessibility Suite, die das Smartphone blindengerecht macht (Hier geht es zum Download). Ähnlich wie Apples VoiceOver gibt auch Androids TalkBack App akustisches Feedback, ist mit der Sprachsteuerung Google Assistant kompatibel und lässt Dich Dein Smartphone via Gesten bedienen.

TalkBack für Android: So aktivierst Du den Screenreader

TalkBack ist einfach zu aktivieren. Wähle je nach Gerät Einstellungen > Bedienungshilfen oder aber Einstellungen > Intelligente Unterstützung >Bedienungshilfen. Hier findest Du das TalkBack Feature, das Du via Klick einschaltest.

TalkBack und VoiceOver: aktivieren
TalkBack und VoiceOver : TalkBack aktivieren

In den Bedienungshilfen befinden sich zudem hilfreiche Extras, um die Stimmausgabe zu konfigurieren. Via Text-to-Speech etwa kannst Du das Tempo bzw. die Sprachgeschwindigkeit oder die Tonlage regeln.

TalkBack und VoiceOver: konfigurieren
TalkBack und VoiceOver : TalkBack konfigurieren

Bevor Du TalkBack einschaltest, solltest Du Dich jedoch zuerst mit den wichtigen Befehlen und Bewegungen vertraut machen. Denn auch Androids Screenreader verändert die Bedienungsweise Deines Handys. Daher solltest Du unbedingt die Hinweise beachten, die vor der Aktivierung eingeblendet werden.

TalkBack und VoiceOver: TalkBAck Info
TalkBack und VoiceOver : TalkBack Hinweise

TalkBack für Android: Die wichtigsten Gesten und Befehle

TalkBack und VoiceOver: TalkBack Befehle
TalkBack und VoiceOver: TalkBack Gesten

Nachfolgend findest Du die wichtigsten Befehle und Benutzungshinweise für Androids TalkBack. In der Regel verwendest Du dabei Ein-Finger-Bewegungen. Gegebenenfalls weichen die Gesten je nach Handy-Modell von den Standards ab:

  1. Beschreibung von Display-Inhalten vorlesen lassen
    • Streiche mit Deinem Finger über das Display, um den Inhalt zu hören
  2. Element auswählen
    • Tippe zweimal auf das gewünschte Element
  3. Scrollen
    • Nach vorne scrollen: Streiche mit einem Finger zuerst nach rechts und dann nach links
    • Zurück scrollen: Streiche mit einem Finger zuerst nach links und dann nach rechts
  4. Bildschirmelementwechseln
    • Zum nächsten Element: Wische nach rechts
    • Zum vorigen Element zurück: Wische nach links
  5. Lautstärke regeln
    • Laut stellen: Streiche zunächst rechts und dann nach links
    • Leise stellen: Streiche zunächst links und dann nach rechts
  6. Zum Startbildschirm zurückkehren:
    • Streiche zuerst nach oben und dann nach links
  7. Benachrichtigungen öffnen
    • Wische zuerst nach rechts und dann nach unten
  8. Anruf annehmen
    • Berühre den Bildschirm im untersten Viertel und wische nach rechts
  9. Anruf ablehnen
    • Wische nach links

Weitere nützliche TalkBack Bewegungen für Dein Android-Smartphone findest Du hier.

Instagram Banner

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.