Startseite Ratgeber Handyvertrag trotz Schufa: Schafft SIM-Only Abhilfe?

Handyvertrag trotz Schufa: Schafft SIM-Only Abhilfe?

Handyvertrag trotz Schufa: SIM-Only
0

Handyvertrag trotz Schufa Eintrag abschließen – Das bleibt eine Herausforderung. Wer keine Kaution hinterlassen oder auf Prepaid-Karten ausweichen will, hat wenig Spielraum. SIM-Only Tarife können eine preiswerte Alternative bieten. Wir zeigen Dir, was zu beachten ist.

Inhalt
Was ist SIM-Only?
Warum kann SIM-Only funktionieren?
Handyvertrag trotz Schufa: Anbieter und Tarife

 

Wer ein Handyvertrag trotz Schufa Eintrag abschließen möchte, wird schnell enttäuscht. Viele online Ratgeber oder Händler versprechen zunächst viel. Am Ende stehst Du dennoch lediglich mit der klassischen Prepaid-Karte da. Das ist nicht die schlechteste Lösung, aber häufig auch nicht die kostengünstigste. Je nach Nutzerverhalten können sich Prepaid-Karten auch zur Kostenfalle entwickeln. Für Vieltelefonierer etwa ist ein herkömmlicher Handyvertag weiterhin meist die beste Lösung. Dumm nur, dass die meisten Provider in dem Fall auf einer Schufa Auskunft bestehen. Hier bietet SIM-Only einen möglichen Ausweg. Alles was Du wissen musst, um trotz Schufa Eintrag die besten Tarife zu bekommen, findest Du hier.

Was ist SIM-Only?

SIM-Only ist ein Vertrag ohne Handy. Konkret heißt das, Du verzichtest auf ein neues Gerät und schließt mit einem Mobilfunk-Anbieter Deiner Wahl lediglich einen Vertrag über die SIM-Karte ab. Dabei variieren die Laufzeiten und Leistungen je nach Vereinbarung. Dennoch gilt: In der Regel bist Du mit SIM-Only deutlich flexibler als mit der klassischen Vertragsvariante. Und nicht nur das. Meist handelt es sich dabei auch um die preiswertere Lösung. Denn hier fallen keine monatlichen Kosten für ein neues Smartphone an. Standardverträge setzen sich nämlich aus zwei Komponenten zusammen: Einer Gebühr für Deinen Handy-Tarif und einer Rate für Dein neues Gerät. Entfällt letztere, reduzierst Du auch Deine monatlichen Ausgaben.

Handyvertrag trotz Schufa: SIM-Only
Handyvertrag trotz Schufa: SIM-Only kann helfen

Warum kann SIM-Only funktionieren?

Richtig ist, dass Mobilfunk-Anbieter auch im Falle von SIM-Only Verträgen meist eine Schufa Auskunft einholen. Allerdings ist hier das Verfahren etwas durchlässiger, denn Du minimierst die Risiken für die Provider. Bei herkömmlichen Verträgen gehen die Anbieter nämlich in Vorleistung: Nach Vertragsabschluss erhältst Du ein Smartphone, das Du im Anschluss auf Raten abbezahlst. Bei SIM-Only entfällt diese Leistung. D.h., bleiben die Zahlungen aus, können Anbieter jederzeit Deine SIM-Karte sperren.

Handyvertrag trotz Schufa: Anbieter und Tarife

Ob Allnet-Flat und Highspeed-LTE, hohes Datenvolumen und SMS- oder EU-Roaming-Flat – Mit SIM-Only genießt Du alle Vorteile einer klassischen Vertragsbindung. Weil Du aber auf ein Smartphone verzichtest und so etwaige Risken für die Anbieter senkst, hast Du gute Chancen auf einen Handyvertrag trotz Schufa Eintrag. Der Versuch lohnt sich also. Welche Tarife oder Anbieter für Dich dabei in Frage kommen, hängt von Deinem Nutzerverhalten und von Deinem Umfeld ab. Bei der Orientierung helfen Dir die DEINHANDY Tarife ohne Handy. Unser Portfolio beinhaltet ein breites Angebot an SIM-Only Modellen und Providern. Zu unseren Partnern zählen:

Instagram Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.